Adiposotas Rehazentrum

Aufnahme von Patienten

Für Langzeittherapie

Jugendliche ab 12 Jahren und junge Erwachsene können  mit Übergewicht  oberhalb des 99,5. BMI-Perzentils oder einem Body-Mass-Index (BMI) über 40 kg/m² in unsere Langzeitrehabilitation (2-9 Monate, abhängig vom Aufnahme-BMI) aufgenommen werden.

Für intensivierte Kurzzeittherapie

Bei einem BMI zwischen dem 97. und 99,5. Perzentil für Jugendliche von 12-18 Jahren oder bei einem BMI zwischen 30 und 40 kg/m² für Erwachsene ist eine intensivierte Adipositastherapie möglich.


Aufnahmevoraussetzungen sind:

  • eine ausreichende eigene Motivation des Patienten zur stationären Langzeittherapie
  • die Befürwortung der Therapie durch den Hausarzt
  • wenn möglich die Befürwortung der Therapie durch einen Psychologen oder eine psychotherapeutisch orientierte Beratungsstelle am Heimatort
  • Bereitschaft der Eltern, in unseren Elternseminaren mitzuarbeiten
  • Bereitschaft der Eltern, psychotherapeutische Maßnahmen im Rahmen einer familientherapeutischen Betreuung am Heimatort nach der stationären Therapie fortzuführen
  • Bei der Behandlung von jungen Patienten muss berücksichtigt werden, dass ein gewisser Grad an seelischer Reife notwendig ist, um von sich aus Eigenverantwortung für die Therapie zu übernehmen und an den psychotherapeutischen Gruppengesprächen erfolgreich teilzunehmen, da sie eine tragende Säule unseres Therapiekonzeptes sind
  • Vorliegen der Kostenübernahme (meist durch die Krankenkassen vereinbart im Versorgungs- und Vergütungsvertrag nach §111 SGB V mit der Arbeitsgemeinschaft bayerischer Krankenkassen im August 2010).

Die Anmeldung für die Therapie im Adipositas-Rehazentrum »Insula« erfolgt über unsere Patienten-Verwaltung. Einige Hilfestellungen zur Beantragung finden Sie hier.